New-Vision-Soft

softwarehouse

nvs webcal

Webkalender NVS WebCal

Beschreibung:
Der NVS WebCal ist eine Webanwendung, welche es Ihnen gestattet, auf die Daten des NVS Calender per Browser zuzugreifen. Somit können Sie von überall auf der Welt Ihre Termindaten einsehen und bearbeiten.

Bediener-Oberfläche:
Dabei wurde viel Wert auf eine ähnliche Bedienerführung wie im NVS Calender gelegt, so dass das Arbeiten mit dem NVS WebCal einfach und intuitiv ist. Sie können Termine mit der Maus wie gewohnt verschieben und ändern.

Der NVS WebCal erzeugt reine HTML Seiten mit Javascript (nicht Java) und ist somit auf fast allen Browsern lauffähig.

Sehen Sie sich unsere DEMO an:   NVS-WebCal Produktdemo

Lizenzierung:
Den NVS WebCal erhalten Sie nur als Bundle mit dem NVS Calender 4, da die Datenspeicherung  wie gewohnt sicher auf dem NVS Calender-Application-Server erfolgt. Die Lizenzierung (Anzahl der VWEs) erfolgt wie gewohnt über den normalen NVS Calender 4.

Vorteile im Überblick:
Von überall aus ohne Software Installation auf die Termindaten zugreifen Bewährte Stabilität, da neuer Frontend. Daten werden wie beim NVS Calender 4 auf dem sicheren und stabilen Calender-Application-Server gehalten. Arbeiten mit langsamen Internet-Verbindungen möglich, da Datenvolumen sehr gering. Automatische Aktualisierung der Bildschirme bei Änderungen durch andere wie aus dem NVS Calender 4 bekannt

Beschränkungen:

Der NVS WebCal ist ein neuer Frontend für den NVS Calender 4 und sehr an den bekannten NVS Calender 4 Client angelehnt. Er erzeugt  Internetseiten, welche rein aus HTML und Javascript bestehen. Dadurch ist aber auch seine Funktionalität beschränkt, da aktuelles HTML optisch Grenzen setzt und Browsers aus Sicherheitsgründen allgemein keinen Zugriff auf lokale Ressourcen wie Outlook, Excel oder Palm PDAs haben dürfen. Beschränkungen sind daher momentan Folgende: kein Outlookabgleich, aktuell keine Jahresansicht, Druck eingeschränkt, Funktion Feiertage einlesen nicht enthalten, kein Excelexport.

Funktionalität der Terminsoftware:
Ähnliche Funktionalität wie der NVS Calender, restriktive der Beschränkungen.

Installation und Technik:
Sie installieren wie gewohnt den NVS Calender-Application-Server auf einem Rechner, welcher die zentralen Daten speichern soll. Oder Sie verwenden Ihren bisherigen NVS Calender-Application- Server.

Auf einem Rechner, welcher von außen (Internet) zugänglich ist, installieren Sie den NVS WebCal Server. Sie tragen am NVS WebCal einmalig die IP-Adresse des Calender Application Server ein und schon können Sie über einen Browser auf den Calender zugreifen. Weitere Informationen, z.B. wie Sie einen Rechner für das Internet zugänglich machen finden Sie in unseren technischen FAQs.

Der NVS WebCal kommuniziert während seiner Arbeit mit dem NVS Calender-Application-Server, wie ein normaler Calender Client. Er erzeugt dabei HTML 4 Code, welche er Ihrem Browser übergibt, damit Sie wie gewohnt mit dem Calender arbeiten können.

Der NVS WebCal wird als eigenständiger Webserver installiert, welcher auch als Dienst laufen kann.

Testen Sie den NVS WebCal live :
Auf der dieser Seite finden Sie den Zugang zum NVS WebCal Testsystem:

NVS WebCal online testen

Voraussetzungen für den Einsatz vom NVS WebCal:
Microsoft Betriebssystem ab Windows 2003
Anbindung an das Internet 

Achtung: Der NVS WebCal Server läuft nicht auf einem Linux oder Unix System. Clients, welche mit Ihrem Browser auf den NVS WebCal zugreifen, können jedoch unter Linux oder Unix laufen.

Preise finden Sie hier.: http://www.dertermin.de/nvs-calender-preise

Der NVS WebCal kann nur in Verbindung mit einem neuen oder bestehenden Hotline-Support-Vertrag erworben werden. Nähere Informationen zum Supportvertrag finden Sie hier:  http://www.dertermin.de/support.html